Presse öffnen

LIVE Music Now
Oberrhein

Presse

Clara Grünwald erhält Preis der Hamburger Opernstiftung

Die Hamburger Opernstiftung hat drei Nachwuchskünstler ausgezeichnet. Der mit jeweils 8.000 Euro dotierte Eduard Söring-Preis ging in diesem Jahr an die Solo-Cellistin Clara Grünwald.
Clara Grünwald, Jahrgang 1990, wurde in München geboren. Ihre Celloausbildung begann sie im Alter von sechs Jahren. Sie studierte Cello an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Die von der Heinrich-Hertz-Gesellschaft sowie von Yehudi Menuhin “Live Music Now” geförderte Musikerin wirkte zunächst als Aushilfe bei den Münchner Philharmonikern sowie in der Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Im Philharmonischen Staatsorchester Hamburg ist sie seit 2016 stellvertretende Solocellistin.

Benefizkonzert 2016

Unter dem Motto “Die wundersame Klangvermehrung. Geburtstagskonzert für Yehudi Menuhin” spielten Live Music Now Stipendiaten, moderiert wurde das Konzert von Prof. Dr. Susanne Popp.

files/bnn_benefizkonzert_2016.jpeg

Inner Wheel fördert Live Music Now

Sehr große Freude gab es bei Live Music Now über den großzügigen Spendenscheck des Inner Wheel Clubs Karlsruhe. Die Inner Wheelerinnen hatten in der IHK ein Benefizkonzert mit hochtalentierten Stipendiaten der Musikhochschule organisiert. Der Erlös wurde nun von der Vorsitzenden des Fördervereins Lore Scherer an die überglücklichen Verantwortlichen von Live Music Now überreicht. Durch den Erlös von 7370 € können Konzerte für bedürftige Menschen in sozialen Einrichtungen in Karlsruhe organisiert werden.

files/schecku__bergabe.jpg

Schlagwerkkonzert in der Gartenschule Ettlingen

Volles Haus und voller Erfolg!

Beiderseitiges Vergnügen bei „Live Music Now“ im Martinshaus

Musik zu Menschen gebracht

Konzert in der Psychiatrie des Städtischen Klinikums
BNN 24.1.2015

Konzert mit dem GUTFREUND-Trio in der Gartenschule

Aurélien Paulin gewinnt Rihm- Interpretationswettbewerb

Karlsruhe, 09.10.2014.
Der Klarinettist Aurélien Paulin hat den diesjährigen Wolfgang Rihm-Interpretationswettbewerb gewonnen. Für seinen Vortrag des Stücks “Vier Male” erhielt er den mit 800 Euro dotierten ersten Preis.
Zwei zweite Preise von jeweils 500 Euro gingen an die Geigerin Lisa Klotz und den Cellisten Leonhardt Disselhorst für ihre Interpretation des Werks “Duomonolog” sowie den Tenor Arndt Krüger und die Pianistin Gryta Tatoryte für “An Zelter” aus den Goethe-Liedern.
Der Bariton Cornelius Lewenberg und der Pianist Jens Adrian Fischer erhielten für “Neue Alexanderlieder” nach Gedichten von Ernst Herbeck den mit 400 Euro dotierten dritten Preis.

Der Wettbewerb zur Interpretation der Musik von Wolfgang Rihm fand 2014 zum zweiten Mal statt. Er wird gemeinsam vom Kulturfonds Baden e.V. und dem Komponisten ausgeschrieben, der selbst Mitglied der Jury ist. Weitere Jurymitglieder waren die Pianistin Sontraud Speidel, der Dirigent Matthias Böhringer sowie Matthias Tritsch und Christoph Zülch.

Weiterführende Links bei klassik.com:

Theodor Heuss Medaille 2014

Live Music Now Deutschland e.V. erhält Theodor Heuss Medaille 2014

Die deutschlandweite Arbeit der Live Music Now -Vereine wird mit der Theodor Heuss Medaille 2014 ausgezeichnet…

Konzert im AWO Franz-Kast-Haus in Ettlingen

PRESSEMITTEILUNG vom 10.4.2014

„Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an“
Künstler des Vereins Live Music Now begeistern Bewohner des AWO Franz-Kast-Hauses in Ettlingen
Ettlingen. Die Musik zu Menschen bringen, die keine Möglichkeit haben ins Konzert zu gehen – das ist einer der Leitgedanken des Vereins Live Music Now, der 1977 von dem Geiger Yehudi Menuhin in Großbritannien gegründet wurde…

Spenden
Konto

YEHUDI MENUHIN
Live Music Now Oberrhein e.V.

Deutsche Bank
IBAN: DE81 6607 0024 0081 7080 00

 

YEHUDI MENUHIN Live Music Now Oberrhein e.V.
Impressum | Login