Presse öffnen

LIVE Music Now
Oberrhein

Volles Haus und voller Erfolg!

„Viel Spaß“ wünschten die Cellisten des Grandcelli-Quartetts den rund 80 BewohnerInnen und BesucherInnen des Martinshauses Berghausen bei ihrem klassischen Konzert am vergangenen Dienstag, den 10. Februar. Und den Spaß hatte nicht nur das Publikum, sondern auch die jungen MusikerInnen selbst: Bei der Veranstaltung des gemeinnützigen Vereins Live Music Now Oberrhein e. V. herrschte eine tolle Stimmung.
Das Konzert bestritten Theresa Pelz, Darima Tcyrempilova, Julian Bachmann und Vasily Bystrov: junge Studierende der Musikhochschule Karlsruhe, die im Rahmen von „Live Music Now“ erste Bühnenerfahrungen vor Publikum sammeln können. Im Gegenzug kann der Verein auf diese Weise „klassische Musik den Menschen näher bringen, die aufgrund ihrer Lebenssituation nicht in der Lage sind, Konzerte zu besuchen.“
Die Veranstaltung im Martinshaus war eine Aneinanderreihung musikalischer Glanzlichter aus drei Jahrhunderten mit weltberühmten Stücken von Händel und Mozart über Chopin, Wagner, von Suppé, Smetana, Dvořák und Offenbach bis hin zu Piazzolla und Joschi Schumann. Sogar die Cellobearbeitung eines Metallica-Stücks war zu hören. Ob sie eine Zugabe spielen, wollten die jungen MusikerInnen mit einem Augenzwinkern „von der Stärke des Applauses“ abhängig machen – und er war mehr als stark genug. Die Zugabe bestand aus einer von Julian Bachmann selbst verfassten Cellobearbeitung des Forellenquintetts von Franz Schubert.
„Für uns ist es immer wieder toll zu erleben, wie begeistert die Leute hier mitgehen“, resümmierte Sigrid Oesterlink von Live Music Now e. V. „Wir werden gerne wiederkommen!“ Und die BewohnerInnen des Martinshauses sicher ebenso: Am 7. April ist es wieder soweit.

Spenden
Konto

YEHUDI MENUHIN
Live Music Now Oberrhein e.V.

Deutsche Bank
IBAN: DE81 6607 0024 0081 7080 00

 

YEHUDI MENUHIN Live Music Now Oberrhein e.V.
Impressum | Login