Daniela Sánchez

Daniela Sánchez, geboren in Caracas, Venezuela. Ihren ersten Flötenunterricht erhielt sie in „El Sistema“ Caracas. In 2013 schloss sie ihre Ausbildung an der Universität der Kunst in Caracas ab, und setzte ihr Studium an der Musik Hochschule Lübeck bei Prof. Angela Firkins fort.
In Orchestererfahrung war Daniela Sanchez, von 2007 bis 2013, Flöte and Solo Piccolo im Teresa Carreño Sinfonieorchester von Venezuela and häufiger Gast-Flötistin im Venezuela Sinfonieorchester. In Sommer 2015 war sie Mietglied der Schleswig Holstein Orchester Akademie und Atlantic Coast Orchestra (Portugal) sowie Gast in der Skyline Symphony Frankfurter Kammerorchester. Meisterkurse hat Daniela Sanchez bei den Flötisten Mathieu Dufour, Vicent Cortvrint, Felix Renggli, Jeffey Khaner, Jean-Louis Beumadier, Philippe Bernold und Peter-Lukas Graf besucht. Als Solistin trat sie ausserdem mit dem Orquesta Sinfónica Simón Bolívar und mit dem Flöten Nationalensemble von Venezuela. In Winter 2015 begann ihr Studium in der Zeitgenössichen Musik bei. Prof. Renate Greiss-Armin an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Zurzeit ist sie tätig an der Musik und Kunstschule Bruchsal als Flötenlehrerin

Duo mit Kevin Guerra Rondon