Haerang Oh

Haerang Oh wurde 1987 in Seoul, Südkorea geboren. Mit acht Jahren erhielt sie ihren ersten Violoncellounterricht. Sie besuchte die Sunhwa Art School und die Sunhwa Art High School. Auf ihr Studium an der Sungshin Women Universität folgte das Masterstudium bei Prof. Martin Ostertag an der Hochschule für Musik Karlsruhe, das sie im Februar 2017 mit dem Master abschloss. Seither studiert sie im Studiengang Solistenexamen. Bei zahlreichen Wettbewerben wurde sie mit Preisen ausgezeichnet. Unter anderem erhielt sie 2002 den 3. Preis beim Wettbewerb der Korea& Germany Brahms-Association. 2010 erhielt sie den 1. Platz beim Internationalen Musikwettbewerb Italy EUTERPE. 2017 gewann sie den 2. Platz beim Dr. Hermann Büttner Cello und Klavier Duo Wettbewerb. Sie gab Solokonzerte mit der Polnischen Kammerphilharmonie und dem Korean National Orchester sowie dem Guri Philharmonic Orchestra und der Sungshin Philharmonie.

Duo mit Eunhye Jung