Karl Peterson

Karl Peterson wurde 1992 in Tallinn, Estland geboren. Ersten Klavierunterricht erhielt er ab 2000 und studierte 2012/13 an der Estonian Academy of Music and Theatre bei Prof. Ivari Ilja. 2013 wechselte er an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Prof. Dr. Matti Raekallio und Teppo Koivisto), wo er 2017 seinen Bachelorabschluss machte. Zum Masterstudium wechselte er 2017 an die Hochschule für Musik Karlsruhe in die Klasse von Prof. Dr. Kalle Randalu. Meisterkurse u.a. bei Jacques Rouvier, Lars Vogt, Jurgis Karnavicius, Sten Lassmann, Mati Mikalai, Lauri Väinmaa, Irina Zahharenkova, Timo Koskinen, Aaron Shorr, Petras Geniušas, Katharina Sellheim und Gintaras Januševicius ergänzen seine Ausbildung. Peterson gewann auf Wettbewerben mehr als ein Dutzend Preise. 2015-17 führte er ein eigenes Musikfest in Hannover durch.

Duo mit Uriah Tutter