Lydia Krüger

Lydia Eva Krüger
wurde 1990 in Berlin geboren. 2009 nahm sie ein Bachelorstudium Elementare Musikpädagogik/Gesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Thilo Dahlmann
auf, das sie 2013 abschloss; ergänzend studierte sie von 2020 bis 2014 Gesang bei Prof. Thilo Dahlmann. 2014 wechselte sie zum Masterstudium Musikpädagogik/Gesang an die Hochschule für Musik und Theater Rostock
in die Klasse von Wolfgang Klose. Seit 2018 studiert sie an der Hochschule für Musik Karlsruhe im Master Liedgestaltung bei Prof. Mitsuko Shirai und Prof. Hartmut Höll. Ergänzende Impulse erhielt sie durch Bernhard Landauer, Krisztina Laki, Prof. Thomas Quasthoff, Charlotte Lehmann, Judith Lindenbaum, Siegfried Jerusalem, außerdem wurde sie in der Ward-Methode
ausgebildet. 2016 erhielt sie einen Sonderpreis beim Wettbewerb für verfemte Musik zusammen mit Daniel Prinz. 2015–2018 war sie Stipendiatin von Live Music Now Rostock. Seit 2012 ist sie in zahlreichen Konzerten unterschiedlichster Veranstalter zu hören gewesen, u.a. arbeitete sie mehrfach mit der Norddeutschen Philharmonie zusammen und machte Aufnahmen für den ORF.

Duo mit Ruixine Chen