Vanessa Beck

Vanessa Beck wurde 1991 in Sindelfingen geboren.
Während ihrer Schulzeit war sie Vorstudentin an der Hochschule für Musik in Stuttgart und erhielt einen Preis für außergewöhnliche Leistungen im Fach Musik.
Neben zahlreichen Gesangsauftritten, wirkte sie während ihrer Schulzeit bei einigen Opern- und Musicalproduktionen mit. Wolfgang Amadeus Mozarts ‚Zauberflöte‘ war eine der Produktionen, bei der sie die Rolle der ‚Papagena‘ übernahm. Des Weiteren sang sie 2007 bei den alljährlichen Burgfestspielen in Jagsthausen in der Produktion ‚Camelot‘ mit.
2009 gewann sie bei dem Wettbewerb ‚Jugend Musiziert‘ in der Kategorie Sologesang einen ersten Platz beim Landeswettbewerb und einen zweiten Platz beim Bundeswettbewerb.
2011 begann sie in Karlsruhe ihr Gesangsstudium bei Herr Prof. Müller- Brachmann. 2013 wählte sie im Zuge ihres Studiengangs das künstlerische- sowie das pädagogische Profil. Parallel dazu absolviert sie seit dem Jahre 2013 ein Schulmusikstudium mit dem Hauptfach Gesang. Des Weiteren besuchte sie Meisterkurse bei Marlis Petersen und Georg Nigl.
In ihrer Freizeit tanzt sie leidenschaftlich gerne Ballett und Modern Dance. Zusammen mit ihrer Tanzgruppe gewann sie den Titel ‚Badischer Meister‘ im JazzDance. 2012 schafften sie die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften.
Seit dem Sommer 2013 wurde sie als Stipendiatin in die Yehudi Menuhin Förderung „Live Music Now Oberrhein e.V.“ aufgenommen.